FES Frankfurt Externer Link zu FES-KundenPlus Externer Link zu Karriere Externer Link zu Nachhaltigkeit

Endlich wieder unter Menschen

Viele Monate musste die Belegschaft des MHKW Frankfurt unter besonders harten Pandemiebedingungen arbeiten. Ein größerer Personalausfall musste unbedingt verhindert werden, um die Entsorgungs- und Energiesicherheit der Stadt Frankfurt und ihrer Bürgerinnen und Bürger nicht zu gefährden. Abgeschirmt von der Außenwelt galten deshalb auch untereinander bis vor kurzem noch strenge Kontaktverbote. Die Teilnahme von rund 40 Mitarbeitern beim diesjährigen JP Morgan Chase-Lauf an diesem Mittwoch in der Frankfurter Innenstadt markiert deshalb einen großen Befreiungsakt.

MHKW-Geschäftsführer Dirk Remmert, der sich zusammen mit Betriebsleiter Dr. Markus Sänger, dem Team anschließt, beschreibt die Stimmung unter den Mitarbeitern so: „Wir alle sind einfach froh und erleichtert, wieder ganz normale und sozial interagierende Menschen sein zu dürfen. Ich denke, es ist auch wichtig, dass wir wieder Kontakt haben zu den Bürgerinnen und Bürgern dieser Stadt, für die wir ja tagein-tagaus unsere Arbeit verrichten. Ich freue mich, dass wir so zahlreich vertreten sind. Das zeigt, dass es uns gelungen ist, diese schwierige Zeit als starke Gemeinschaft zu überstehen.“

Das Team des MHKW nimmt seit dem ersten Jahr am JP Morgan Chase in Frankfurt teil. 2021, als die Veranstaltung ausfiel, organisierten Mitarbeiter einen Ersatzlauf rund ums Firmengelände. Natürlich garantiert auch während der Laufveranstaltung eine zehnköpfige Spätschicht den Betrieb des MHKW in der Frankfurter Nordweststadt.