Mittwochs ist ab sofort E-Geräte-Tag

Die Entsorgung von Elektrokleingeräten soll für die Frankfurter Bürger und Bürgerinnen noch komfortabler werden. Die FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH bietet ab der zweiten Juliwoche – zunächst testweise für ein Jahr – erstmals auch eine mobile Sammlung in Stadtteilen an. Immer mittwochs kommt dazu ein FES-Sammeltransporter für je 45 Minuten an einen von insgesamt 25 Plätzen in der Stadt, wobei nach einem rollierenden System jeder Platz alle fünf Wochen einmal angesteuert wird.

Für den Testbetrieb, der vom Umweltdezernat der Stadt Frankfurt finanziert wird, wurden Stadtteile ausgewählt, die verhältnismäßig eine größere Entfernung zum nächsten Wertstoffhof haben. Elektrokleingeräte, also zum Beispiel Föns, Toaster, elektrische Zahnbürsten, aber auch Handys oder alte Notebooks werden immer auch an allen sechs Wertstoffhöfen der Stadt Frankfurt kostenlos entgegengenommen. Zudem gibt es eine Rücknahmepflicht des Handels, bei Kleingeräten auch ohne Neukauf.

Start des neuen Service ist am Mittwoch, 7. Juli.

Standorte und Termine