Weihnachtsbaumentsorgung 2021

Alle Jahre wieder stellt sich nach dem Fest die Frage: wo hin mit dem Weihnachtsbaum, wenn dieser ausgedient hat? Wir bieten im Januar 2021 wieder zwei Möglichkeiten, den Baum zu entsorgen:
Weihnachtsbaum

Variante 1:

Der Weihnachtsbaum wird wie bisher im Laufe des Monats Januar entweder über die braune Biotonne, die graue Restmülltonne oder bei der satzungsgemäßen Straßenreinigung entsorgt. Voraussetzung ist, dass die Bäume von allem Schmuck befreit und auf Stücke von max. 1 Meter gekürzt sind.

Variante 2:

FES setzt zwischen dem 07. und 27. Januar ein Sonderfahrzeug ein, das nur Weihnachtsbäume einsammelt. Dieses kommt an festgesetzten Tagen in die Stadtteile und sammelt alle Bäume auf, die an der Grundstücksgrenze an einem für das Sammelfahrzeug leichterreichbaren Standplatz bereitgestellt werden. Diese Bäume sollen ebenfalls abgeschmückt sein und auf Stücke von max. 1 Meter gekürzt werden.

Termine sind:

Termin
Do, 7.1.Bergen-Enkheim, Fechenheim, Riederwald
Fr, 8.2.Seckbach, Bornheim
Mo, 11.1.Oberrad, Ostend
Di, 12.1.Niederrad, Sachsenhausen-Nord
Mi, 13.1.Sachsenhausen-Süd, Schwanheim (inkl. Goldstein)
Do, 14.1.Gallusviertel, Gutleutviertel, Griesheim
Fr, 15.1.Bockenheim, Westend
Mo, 18.1.Nordend
Di, 19.1.Berkersheim, Preungesheim, Eckenheim, Dornbusch
Mi, 20.1.Nieder-Erlenbach, Nieder-Eschbach, Harheim, Bonames, Frnakfurter Berg
Do, 21.1.Kalbach-Riedberg, Niederursel, Eschersheim, Mertonviertel
Fr, 22.1.Heddernheim, Ginnheim, Hausen
Mo, 25.1.Praunheim, Rödelheim
Di, 26.1.Sossenheim, Nied, Höchst
Mi, 27.1.Unterliederbach, Zeilsheim, Sindlingen, Flughafen

Achtung! 

Die Grenze zwischen Sachsenhausen Süd und Nord verläuft entlang der Offenbacher Landstr. und Mörfelder Landstr

Mörfelder Landstraße:

  • Gerade Hausnummern = Sachsenhausen-Nord
  • Ungerade Hausnummern= Sachsenhausen-Süd

Offenbacher Landstraße

  • Gerade Hausnummern = Sachsenhausen-Süd
  • Ungerade Hausnummern = Sachsenhausen-Nord

Im Bahnhofsviertel, in der Alt- und Innenstadt gibt es keine gesonderten Termine, weil dort die Straßenreinigung täglich im Einsatz ist und die Weihnachtsbäume mitnimmt.

Wir versprechen uns von der Kombination beider Möglichkeiten einen schnelleren Abtransport der mehreren tausend Weihnachtsbäume. Dennoch kann es sein, dass einige Bäume ein paar Tage im Stadtbild zu sehen sein werden. Wir bitten um Verständnis. Alternativ können Weihnachtsbäume auch bei der RMB Rhein-Main Biokompost GmbH oder im Rahmen des Kofferraum­services auf den Wertstoffhöfen kostenlos abgegeben werden.