Informationen zu Altglascontainern in Frankfurt am Main

Das Wichtigste über Altglascontainer in Frankfurt am Main:

  • Die Sammlung, Sortierung und Verwertung von Altglas wird bundesweit mittels eines privatrechtlich organisiertem und eigenständig finanziertem Entsorgungssystems durchgeführt.
  • Der Systembetreiber hat die Fa. REMONDIS SE & Co. KG  mit der Aufstellung und Leerung der Altglascontainer beauftragt.
  • Die blauen Altglascontainer stehen im gesamten Stadtgebiet an zentralen, gut erreichbaren Plätzen.
  • Da sich die Plätze häufig wegen z. B. Bauarbeiten oder Lärmbelästigungen ändern, wird keine Standortliste veröffentlicht.
  • Die Altglascontainer werden in der Regel alle 14 Tage geleert; bei Bedarf auch häufiger.
Altglascontainer

Was darf hinein?

Gebrauchte Glasverpackungen nach den Farben Weiß, Grün und Braun getrennt; blaues oder buntes Glas bitte immer zum Grünglas geben.

  • Getränkeflaschen,
  • Ketchupflaschen,
  • Arzneimittelflaschen,
  • Deckelgläser wie Marmeladengläser,
  • Cremedosen,
  • Parfumflacons.

Was darf nicht hinein?

  • Flachglas wie Spiegel und Scheiben,
  • Trinkgläser und Blumenvasen,
  • Porzellan und Keramik,
  • Leuchtmittel jeglicher Art,
  • stark verschmutzte Gläser.

Kontakt

FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH

Servicetelefon: 0800 2008007-0

E-Mail schreiben zum Servicecenter