Navigation

Anlagen und Einrichtungen

Die Hauptverwaltung der FES finden Sie im Luisenhof im Frankfurter Stadtteil Bornheim: ein modernes Unternehmen auf historischem Grund

In unserem Servicecenter erhalten Sie Auskünfte und Beratungen rund um die Entsorgung in Frankfurt am Main.

In unserem Müllheizkraftwerk wird der Abfall thermisch verwertet: Wir nutzen die bei der Verbrennung gewonnene Energie und wandeln sie in Strom und Fernwärme um.

Das Schadstoffzwischenlager dient zur vorübergehenden sicheren und fachgerechten Zwischenlagerung von schadstoffhaltigen Sonderabfällen.

Wer sich mit Aktenvernichtung beschäftigt, braucht nicht nur Fachleute, denen er diese wichtige Dienstleistung anvertrauen kann, er muss auch selbst ein Fachmann sein.  Zahlreiche Normen und Gesetze schreiben den Umgang mit Akten in digitaler und Papierform fest.

Hier finden Sie die Adressen aller Betriebsstätten der FES.

Die Altpapiersortieranlage wurde von uns im Jahr 2004 errichtet. Sie zählt zu den modernsten Anlagen in Europa. Ihr technisches Herzstück ist das optoelektronische Sortierverfahren.

In der Anlage werden Gemischte Gewerbeabfälle, Schrott und Bauabfälle abgeladen, ihrer Verwertbarkeit gemäß separiert und anschließend in die verschiedenen Verwertungswege disponiert.

Was in der Müllverbrennungsanlage nach dem Verbrennungsprozess übrig bleibt, wird hier der Wiederverwertung zugeführt.

Gesammelte Bioabfälle und andere biogene Abfälle werden zur Energieerzeugung und zur Herstellung hochwertiger Komposterden genutzt.

Hier finden Sie die Adressen unserer Tochterunternehmen und Beteiligungen im Überblick.

Die leistungsfähige Abfallumladeanlage im Frankfurter Osthafen spielt eine Schlüsselrolle bei der logistisch optimalen Zusteuerung von Abfallströmen in die verschiedenen Verwertungswege.

FES Kontakt

FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH
Allgemein

Weidenbornstraße 40
60389 Frankfurt am Main

Telefon: 
0800 2008007-0 (kostenfrei)

E-Mail:
services@fes-frankfurt.de

FES Downloads