Navigation

Bioabfallbehandlungsanlage

Von der Natur – für die Natur!

Durch die Kombination von Vergärungs- und Kompostierungstechnik werden die in der Stadt Frankfurt am Main gesammelten Bioabfälle und andere biogene Abfälle in der Bioabfallbehandlungsanlage zur Energieerzeugung und zur Herstellung hochwertiger Komposterden genutzt.

Unter Bioabfall versteht man alle organischen Abfälle tierischer oder pflanzlicher Herkunft zur Verwertung, die in einem Haushalt oder Betrieb anfallen und durch Mikroorganismen, bodenbürtige Lebewesen oder Enzyme abgebaut werden können. Dazu zählen zum Beispiel Essensreste und Rasenschnitt.

Die Bioabfallbehandlungsanlage ist eine der modernsten Anlagen ihrer Art in Deutschland. Ihre hohe Leistungsfähigkeit ist auf die Anforderungen einer expandierenden Großstadt wie Frankfurt ausgerichtet. Ein in jeder Hinsicht intelligentes und ökonomisches Kombi-Verfahren zeichnet die Bioabfallbehandlungsanlage aus: In nur einem Verfahren werden Bioabfälle durch Vergärung und Kompostierung verwertet. Damit können die biologischen Abfallströme kontrolliert und der Bio-Stoffkreislauf geschlossen werden.

Seit der Inbetriebnahme 1999 werden in der Anlage sämtliche im Frankfurter Stadtgebiet über die braune Tonne eingesammelten privaten und gewerblichen Bioabfälle verwertet. Das Ergebnis sind ökologisch und qualitativ hochwertige Produkte.

  • Hygienisierter und gütegesicherter Kompost, der bundesweit unter dem Markennamen Humerra vertrieben wird.
  • Biogas, das in zwei betriebseigenen Blockheizkraftwerken in Strom und Wärme umgewandelt wird (Kraft- Wärme-Kopplung). Dabei wird ein Überschuss an elektrischer Energie von ca. 30 % erreicht.

Dieser Überschuss an Energie aus nachwachsenden Rohstoffen wird anschließend in das öffentliche Netz eingespeist.
Betreiber der Anlage ist die Rhein-Main-Biokompost GmbH – eine 100%ige Tochtergesellschaft der FES.

Technische Details

Betreiber: RMB Rhein-Main Biokompost GmbH
Gesellschafter: Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH
Inbetriebnahme: 1999
Entsorgungsbereich: Stadt Frankfurt am Main
Beschäftigte: 14
Verarbeitungsmenge: ca. 45.000 Tonnen pro Jahr
Endprodukte: ca. 16.000 Tonnen Komposterden pro Jahr, ca. 1,80 Millionen m3 Biogas pro Jahr (= 3,4 Millionen kWh Strom + 3,2 Millionen kWh Wärme)
Max. tägliche Biogasmenge: ca. 5.000 m3, das entspricht dem Heizwert von ca. 3.000 Litern Heizöl

Abfallumladeanlage

1
Zeigen

FES GmbH
Uhlfelder Straße 10 (Osthafen)
60314 Frankfurt am Main

Kofferraumservice (nur Samstag)

Altpapiersortieranlage

2
Zeigen

FES GmbH
Ferdinand-Porsche-Straße 16
60386 Frankfurt am Main

Betriebsstätte Frankfurt-Bornheim (Wertstoffhof Ost)

3
Zeigen

FES GmbH
Weidenbornstraße 40
60389 Frankfurt am Main

Wertstoffhof

Betriebsstätte Frankfurt-Gutleut

4
Zeigen

FES GmbH
Mannheimer Straße 119
60327 Frankfurt am Main

Betriebsstätte Frankfurt-Heddernheim

5
Zeigen

FES GmbH
Heddernheimer Landstraße 157
60439 Frankfurt am Main

Betriebsstätte Frankfurt-Höchst (Wertstoffhof West)

6
Zeigen

FES GmbH
Breuerwiesenstraße 2
65929 Frankfurt am Main

Wertstoffhof

Betriebsstätte Frankfurt-Riederwald

7
Zeigen

FES GmbH
Riederspießstraße 3-5
60386 Frankfurt am Main

Betriebsstätte Frankfurt-Sachsenhausen (Wertstoffhof Süd)

8
Zeigen

FES GmbH
Seehofstraße 48
60594 Frankfurt am Main

Wertstoffhof

FES-Hauptverwaltung

9
Zeigen

FES GmbH
Weidenbornstraße 40

60389 Frankfurt am Main

Telefon: 
0800 2008007-0 (kostenfrei)

E-Mail:
services@fes-frankfurt.de

FES-Servicecenter

10
Zeigen

FES-Servicecenter
Liebfrauenberg 52-54
60313 Frankfurt am Main
(Töngesgasse/Schärfengäßchen)

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 10:00 – 18:00 Uhr
Sa. 10:00 – 16:00 Uhr

Gewerbeabfallsortieranlage

11
Zeigen

Gewerbeabfallsortieranlage
Intzestraße 19a
60314 Frankfurt am Main

Kleinmüllplatz Barbarossastraße (Enkheim)

12
Zeigen

FES GmbH
Kleinmüllplatz Enkheim
Frankfurt-Enkheim
Barbarossastraße
60388 Frankfurt

Befindet sich außerhalb von Enkheim, östlich der Straße Leuchte auf der rechten Seite.

Kleinmüllplatz Landgraben (Bergen)

13
Zeigen

FES GmbH
Kleinmüllplatz Bergen
Frankfurt-Bergen
Landgraben
60388 Frankfurt

Befindet sich außerhalb von Bergen, nördlich der B 521 auf der rechten Seite.

Schadstoffzwischenlager

14
Zeigen

FES GmbH
Intzestraße 19a
60314 Frankfurt am Main

Schlackeaufbereitungsanlage

15
Zeigen

FES GmbH
Rhein-Main-Deponiepark 7
65439 Flörsheim-Wicker

Wertstoffhof Nord

16
Zeigen

FES GmbH
Max-Holder-Straße 29
Frankfurt Nord – Kalbach
60437 Frankfurt

RMB Rhein-Main Biokompost GmbH (Bioabfallbehandlungsanlage)

17
Zeigen

RMB GmbH
Peter-Behrens-Str. 8
60314 Frankfurt am Main

FFR GmbH-Hauptsitz Frankfurt

18
Zeigen

FFR GmbH
Ferdinand-Porsche-Straße 21
60386 Frankfurt am Main

FFR GmbH-Niederlassung Darmstadt

19
Zeigen

FFR GmbH (Darmstadt)
Landwehrstr. 88
64293 Darmstadt

FFR GmbH-Niederlassung Wiesbaden

20
Zeigen

FFR GmbH
Ferdinand-Knettenbrech-Weg 7
65205 Wiesbaden

RMS Rhein-Main-Solarpark GmbH

21
Zeigen

RMS GmbH
Eisenbahnstraße 140
63303 Dreieich

FES Abfallmanagement- und Service GmbH

22
Zeigen

FAS GmbH
Ferdinand-Porsche-Straße 14
60386 Frankfurt am Main

MHKW Müllheizkraftwerk Frankfurt am Main GmbH

23
Zeigen

MHKW GmbH
Heddernheimer Landstraße 157
60439 Frankfurt am Main

Aktenvernichtungsanlage

24
Zeigen

TRAPP Aktenvernichtungsanlage
Ferdinand-Porsche-Str. 6
60386 Frankfurt am Main

TRAPP Handels GmbH

25
Zeigen

TRAPP Handels GmbH
Ferdinand-Porsche-Straße 14
60386 Frankfurt am Main