Navigation

Schadstoffentsorgung

Wir entsorgen auch Ihre Sonderabfälle und Schadstoffe mit unserem Schadstoffmobil sicher, fachgerecht, einfach und flexibel: Schließlich ist FES Ihr zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb im Rhein-Main-Gebiet.

Ihre Sonderabfälle und Schadstoff in haushaltsüblichen Menden geben Sie einfach beim Schadstoffmobil ab. Das Schadstoffmobil ist unsere mobile Schadstoffsammelstelle, die regelmäßig an festen in Orten in Frankfurt halt macht. Jetzt auch an manchen Stellen barrierefrei.

Sie können im Dropdown-Menü Ihren Stadtteil wählen. Ganz unten in der Liste finden Sie "alle Stadtteile". Hier werden Ihnen alle Termine im Stadtgebiet angezeigt.

 

Hinweise zur Schadstoffannahme

Bitte beachten Sie bei der Abgabe im Schadstoffmobil:

  • Unser Fachpersonal in den Schadstoffmobilen nimmt nur Sonderabfälle in haushaltsüblichen Mengen von Privatpersonen, Kleingewerbetreibenden und aus dem Dienstleistungsbereich an.
  • Bitte liefern Sie die Schadstoffe nach Arten getrennt und möglichst in der Originalverpackung ab. Die Behältnisse müssen dicht geschlossen sein.
  • Die Abgabemenge ist auf maximal 100 kg pro Abgabetermin begrenzt. Einzelbehältnisse dürfen 20 kg bzw. 20 l (bei Säuren und Laugen 10 l) nicht überschreiten.
  • Für Privatpersonen ist ab einem Gesamtgewicht von 30 kg bzw. einem Gefäßvolumen von 30 l eine telefonische Voranmeldung spätestens am Vortag erforderlich. Gewerbetreibende müssen Ihre Schadstoffe generell telefonisch anmelden.

Von der Sammlung ausgeschlossen sind u. a.:

  • Elektro- und Haushaltsgeräte, Computer und Zubehör, Autoreifen und Gasflaschen - weitere Infos Abfall ABC
  • Infektiöse, explosive und radioaktive Abfälle (Auskünfte am FES-Servicetelefon)

Grundsätzlich entscheidet unser Fachpersonal über die Annahme von Schadstoffen.