Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

Oberbürgermeister Feldmann besucht FES-Winterdienst

Oberbürgermeister Peter Feldmann hat am Donnerstag den Winterdienst von FES besucht.
Winterdienst

Bei einem Rundgang über das Betriebsgelände in der Weidenbornstraße vorbei an den Großsteuern und hin zur Salzhalle informierte sich das Stadtoberhaupt, das sich extra für den Anlass eine orange FES-Jacke umgelegt hatte, bei den Geschäftsführern Dirk Remmert und Benjamin Scheffler sowie bei Kay Zimmer, Sachgebietsleiter Stadtservice und Winterdienst, und Marco Feucht, Leiter Winterdienst.

Marco Feucht erläuterte dabei betriebliche Abläufe eines fein abgestimmten Systems. Insgesamt umfasst allein das Netz der verkehrswichtigen A- und B-Strecken 1040 Kilometern, die in lediglich zwei Stunden von den Streufahrzeugen abgefahren werden müssen. Je nach Wetterlage kann FES über ein System von Bereitschaft und Aktivierung in kurzer Zeit eine große Zahl an Mitarbeitern in der Straßenreinigung für den Winterdienst mobilisieren. Vor der Salzhalle wurde ein Gruppenfoto gemacht. Zu guter Letzt schaute OB Feldmann noch in der Einsatzleitung direkt vorbei und begrüßte dort die Mitarbeiter.