Navigation

WC-Reiniger

Je nach Anwendungszweck sind sind WC-Reiniger von unterschiedlicher chemischer Zusammensetzung. Im wesentlichen unterscheidet man zwischen chlorbasierten Reinigern, die basisch sind, und sauren Reinigern, die Essig- oder Zitronensäure enthalten.

Basische Reiniger bleichen und desinfizieren lediglich. Um Kalkbeläge und Urinstein zu lösen, werden häufig zusätzlich saure essig- oder zitronensäurehaltige Reinigungsmittel verwendet.

Hier ist höchste Vorsicht geboten! Werden die verschiedenen Reiniger vermischt, können gesundheitsgefährdende Gase entstehen!

Dabei können die wegen ihrer bleichenden und desinfizierenden Wirkung eingesetzten Chlorbleiche-Reiniger in der Regel vollständig durch weniger aggressive, saure Reiniger ersetzt werden. Eine saubere Lösung - auch für die Umwelt.

Apropos Umwelt: Für alle Sanitärreiniger gilt, dass leere Behälter zur Entsorgung in die Gelbe Tonne gehören. Behälter mit Inhaltsrest bringen Sie bitte zum Schadstoffmobil.